Unser Team

Die Menschen hinter der Tiertafel Hamburg e.V.

Kara

Kara

1. Vorsitzende & Ausgabenstellen-Leitung

Aufgaben: Ich bin zuständig für die Planung und den reibungslosen Ablauf der anstehenden Ausgaben und Facebook. 

mehr über Kara
Das beinhaltet vorrangig, dass genügend Futter vor Ort ist und besonders unsere kranken Tiere ihr Spezialfutter erhalten. Dann heißt es für mich natürlich wieder "nach der Ausgabe ist vor der Ausgabe" und die nächste Futter-Akquise steht wieder ganz oben auf meiner Liste. Des Weiteren kümmere ich mich um die Akquise von Spendern und Sponsoren und deren Betreuung sowie Planung von Presseanfragen und Pressebesuchen während der Ausgaben. Der enge und persönliche Kontakt zu unseren Kunden ist mir sehr wichtig, deswegen versuche ich auch, im größten Trubel für jeden ein offenes Ohr zu haben. Meine andere Berufung: Im "normalen" Leben bin ich als Stylistin und Kosmetikerin tätig. Seit wann bin ich bei der Tiertafel: Ich gehöre seit Gründung der tiertafel vor nunmehr acht Jahren zum Team und kann mich noch gut an unsere Anfänge damals in den feuchten Kellerräumen in Altona erinnern... Wie bin ich zur Tiertafel gekommen: Ich moderiere ehrenamtlich im Krankenhaus Barmbek für Patienten eine Radiosendung, und über einen der Chefärzte bin ich auf die anstehende Gründung der Tiertafel aufmerksam geworden. Meine Motivation: Ich bin mit Tieren aufgewachsen und weiß daher nur zu gut, welche stützende Rolle Tiere im Leben einnehmen können. Egal, wie man aussieht, welchen finanziellen Stand man hat, erfolgreich im Leben ist oder nicht: Dein Tier steht immer mit 1000%iger Loyalität an deiner Seite. Ich möchte mit meiner Arbeit alles dran setzen, dass Menschen, die es durch unterschiedliche Schicksalsschläge eh schon verdammt schwer haben im Leben, nun nicht auch noch ihren besten Freund verlieren. Andere Projekte: Meine Mutter lebt in Irland und wir haben zusammen dort eine Auffangstation für Hunde, Katzen und Pferde in Not. Für mich hört Tierschutz nicht an der Landesgrenze auf und meine Antriebsfeder ist es, so vielen Tieren wie möglich zu helfen. Auf unserer Website www.irish-cats.de gibt es weitere Infos. Des Weiteren moderiere ich, wie oben beschrieben, im Krankenhaus ein Wunschkonzert für Patienten. Außerdem versuche ich, so gut es meine Zeit zulässt, im Franziskus Tierheim zu sein und da im Hundehaus zu helfen, da es mir als großer Hunde-Fan leider aus beruflichen Gründen momentan nicht möglich ist, einen eigenen Hund zu haben. Als überzeugte Veganerin und Tierrechtlerin ist es mir sehr wichtig, auf die schrecklichen Zustände in der Massentierhaltung aufmerksam zu machen, sowie mich auch regelmäßig gegen Pelztierfarmen und Wildtiere/Tiere im Zirkus einzusetzen. Dieses tue ich auf verschiedenen Veranstaltungen, Demonstrationen und Undercover-Einsätzen. Eigene Tiere: Ich habe zwei Katzen, eine davon ist leider selber sehr nierenkrank - deswegen kann ich es so gut nachvollziehen, wie schrecklich es sich anfühlt, wenn es dem eigenen Tier schlecht geht und was für Kosten damit verbunden sind. 
Tina

Tina

2. Vorsitzende & Kassenwart

Aufgaben: Verwaltung des Vereins-Kontos, E-mails, Führung Kassenbuch, Führung Spender-Datei,

mehr über Tina
Aufgaben: Anmeldung, Ausstellen von Spendenbescheinigungen, Verantwortlich für die Mails, Organisation Spendenabholung, Lieferung von Futter an Kunden und was sonst noch so anfällt. Meine andere Berufung: Vollzeit berufstätig Seit wann bin ich bei der Tiertafel: seit 2012.. glaube ich. Schon lange... Wie bin ich zur Tiertafel gekommen: Ich habe die Truppe im TV gesehen und mich gleich beworben und bin geblieben. Meine Motivation: Ich bin der Meinung, dass jeder helfen sollte. Wir bekommen so viel geschenkt im Leben und sollten davon was weitergeben. Nur gemeinsam sind wir stark und können die Welt ein wenig schöner machen und viel erreichen. Andere Projekte: Meine Familie, Freunde und natürlich meine Tiere. Alles andere pausiert - der Tag hat zu wenig Stunden. Eigene Tiere: zwei Katzen, ein Kater.
Dagmar Stech

Dagmar Stech

Die tierärztliche Betreuung der kranken Patienten

Meine andere Berufung: Mein Ausgleich ist die Fotografie. Ich liebe es vor allem Tiere fotografisch einzufangen.

mehr über Dagmar
Seit wann bin ich bei der Tiertafel: Januar 2018 Wie bin ich zur Tiertafel gekommen: Über die vorherige Tierärztin Sonja Schirmer Meine Motivation: Ist die Liebe zum Tier und die Empathie für Menschen, die Hilfe brauchen.  In meinen letzten Arbeitsjahren bin ich häufiger auf Patientenbesitzer gestoßen, die aufgrund einer kleinen Rente oder eines unglücklichen Lebensumstandes nicht in der Lage waren, ihre Tiere adäquat verarzten zu lassen. Das hat mich bewegt, einen anderen Weg zu gehen und soweit es mir möglich ist, zu helfen. Andere Projekte: Wenn meine Zeit es erlaubt Kastrationseinsätze im Ausland Eigene Tiere: 2 norwegische Waldkatzen; Ne-Yo und Bliga
Christian Bähr

Christian Bähr

Die tierärztliche Betreuung der kranken Patienten

Meine andere Berufung: Chirurgie,  Ultraschalldiagnostik, Goldakupunktur, Augenkrankheiten.

mehr über Christian
 Studium der Veterinärmedizin in Hannover,· Langjährige Tätigkeit in einer chirurgischen Überweisungspraxis in Köln. Christian Bähr ist alle vier Wochen bei der Tiertafel zur tierärztlichen Versorgung unserer Tiere vor Ort.  
Sandra

Sandra

Ausgabe, Telefon, Anmeldung, Webpräsenz

Meine andere Berufung: Ich bin gelernte Arzthelferin sowie Sozialversicherungsfachangestellte.

mehr über Sandra
Seit wann bin ich bei der Tiertafel: Juni 2015 Wie bin ich zur Tiertafel gekommen: Ich war auf der Suche nach einem freiwilligen Engagement, bei dem ich Tieren sinnvoll helfen kann. Meine Motivation: Ich kann hier Tiere und Menschen so unterstützen, dass ein Zusammenleben ohne Sorgen um z.B. die Futterkosten gewährleistet ist. Eigene Tiere: Katze Bibi. Sie kommt aus dem Tierschutz und hat leichte Ataxie.
Lotte

Lotte

Organisation, Hilfe bei Ausgabe, „Mädchen für Alles“

Meine andere Berufung: Ich bin IT-Systemelektronikerin und aktuell in Elternzeit.

mehr über Lotte
Seit wann bin ich bei der Tiertafel: seit Januar 2013 Wie bin ich zur Tiertafel gekommen: Durch eine ehemalige Mitschülerin (Michelle), in der Mittelstufe, bin ich auf die Tiertafel aufmerksam geworden. Meine Motivation: Durch eigene Erfahrungen, weiß ich wie schwer es ist ein Tier weggeben zu müssen, wenn sich die eigenen Lebensverhältnisse ändern. Ich möchte anderen Menschen die Chance geben ihr Familienmitglied behalten zu können, auch wenn sich deren Lebensverhältnisse aufgrund ihrer Bedürftigkeit stark verändern. Eigene Tiere: Ein Pony namens Fröhlich von der Mühle  und ein Hund namens Pico.
Lea

Lea

Ausgabe, Eventbegleitung, Spendentransport, BARF-Beratung

Meine andere Berufung: Sozialpädagogin, Arbeit mit suchtmittelabhängigen Jugendlichen.

mehr über Lea
Seit wann bin ich bei der Tiertafel:  Seit August 2017 Meine Motivation: Durch die vordergründige Unterstützung bei der Versorgung der Tiere kann auch dem Menschen dahinter elementar geholfen werden. Es freut mich durch unser Angebot zur Stabilisierung und zum Erhalt von wichtigen und oftmals einzigen noch bestehenden Bindungen beizutragen. Die Beziehung zwischen Mensch und Tier gibt beiden Seiten die Kraft, gemeinsam auch durch schwere Zeiten zu gehen. Eigene Tiere: Zwei Kater, Dr. Watson und Mr. Holmes. Unsere Wege kreuzten sich, unabhängig voneinander, in einer für die Tiere aussichtslosen Situation und wir sind zu einem unzertrennlichen Team geworden. 
Nele

Nele

Betreuung der Facebook-Seite, sowie der Crowdfunding-Page Betterplace.org und des Amazon- Wunschzettels, Organisation von Sponsoring, Anfragen

Meine andere Berufung: Seit 2014 duales Studium im Bereich Event-, Messe- und Kongress-Management.

mehr über Nele
Seit wann bin ich bei der Tiertafel: seit Januar 2015 Wie bin ich zur Tiertafel gekommen: durch meine Schwester, die früher bei der Tiertafel mitgeholfen hat Meine Motivation: Ich möchte sowohl Menschen, als auch Tieren gerne helfen, somit ist die tiertafel e.v. die perfekte Schnittstelle. Haustiere sind eine große Bereicherung des eigenen Lebens! Ich finde den Gedanken unerträglich, dass Menschen ihre Tiere abgeben müssen, obwohl sie selbst nicht einmal etwas dafür können. Da ist es für mich selbstverständlich, unseren Mitmenschen zu helfen. Die Dankbarkeit, die man unseren Kunden jedes Mal ansieht, bestätigt mir, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Eigene Tiere: ein Pferd, ein Hund, zwei Katzen.
Michelle

Michelle

Betreuung der Facebookseite, Ausgabe

Meine andere Berufung: Tätigkeit im Bereich Kommunikation, Marketing und Event.

mehr über Michelle
Seit wann bin ich bei der Tiertafel: Februar 2015 Wie bin ich zur Tiertafel gekommen: ich habe nach einem sozialen Projekt gesucht, welches ich ehrenamtlich unterstützen kann und bin dabei auf die Tiertafel gestoßen Meine Motivation: Menschen haben eine sehr starke Bindung zu ihren Haustieren. Ich finde den Gedanken schrecklich, dass jemand sein Tier auf Grund eines Schicksalsschlages abgeben müsste. Die Tiertafel ist eine Anlaufstelle für Menschen, denen genau das ansonsten passieren würde. Eigene Tiere: Ich bin mit Katzen aufgewachsen. Aktuell habe ich keine eigene, aber eine WG-Katze.
Maj-Britt

Maj-Britt

Tierphysiotherapie/ Tierakupunktur

Meine andere Berufung: Genau das auch im wahren Leben.

mehr über Maj-Britt
Seit wann bin ich bei der Tiertafel: Seit August 2016 Wie bin ich zur Tiertafel gekommen: Ich hab einen Facebook Aufruf gestartet um Probanden für Tierakupunktur zu suchen und da hat mich Kara angeschrieben. Meine Motivation: Ich möchte in meinem Beruf so vielen Tieren wie möglich helfen und auch denen, deren Besitzer sich keine Physio für ihr Tier leisten können. Andere Projekte: Ich habe eine Zeit lang ehrenamtlich für den HTV gearbeitet bis es zeitlich für mich nicht mehr machbar war. Momentan arbeite ich daran, nur noch von meiner Selbstständigkeit leben zu können. Eigene Tiere: Schäferhund-Mix Akibo und Bardino-Mix Nica.
Anabelle

Anabelle

Naturheilkundliche Betreuung der Patienten mit Homöopathie, Akupunktur, Bioresonanz

Meine andere Berufung: Tieren helfen ist meine Berufung.

mehr über Anabelle
 Seit wann bin ich bei der Tiertafel: Seit August 2017 Wie bin ich zur Tiertafel gekommen: Ich habe gezielt nach sozialen Einrichtungen gesucht bei denen ich mich als Tierheilpraktikerin engagieren kann. Meine Motivation: Es macht mir Freude, meine Kompetenz für das Tierwohl einzusetzen und ich möchte auch den Menschen und Tieren helfen, die sich eine Behandlung nicht leisten können. Andere Projekte: Ich habe mal eine Woche in einem Tierheim in Rumänien ausgeholfen und mache Überprüfungen für den HTV. Eigene Tiere: Meine beiden Kater Luiz und Murphy.  

Tiertafel

Wir sind ein ehrenamtlicher, gemeinnütziger und eingetragener Verein mit dem Ziel, Hamburger Haustierhalter, die in finanzielle Not geraten sind, mit Futter- und Sachspenden für ihre Lieblinge zu unterstützen.